Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

AKTUELLES

Gottesdienste 

  • Für die Gottesdienste gilt das Hygiene- und Lüftungskonzept der Gemeinde und die aktuellen Empfehlungen der EKBO. Die Gottesdienste (mit Ausnahme der Gottesdienste am Heiligen Abend) finden unter den Bedingungen der 3G-Regel statt: Teilnehmende weisen ein Impf- oder Genesungszertifikat nach, oder ein negatives Testergebnis (entweder mit einem max. 24 Stunden alten Antigen-Schnelltest oder einem max. 48 Stunden alten PCR-Test).  Wer keinen Testnachweis hat, erhält die Möglichkeit, sich vor Beginn des Gottesdienstes außerhalb oder im Vorraum der Kirche selbst zu testen. 
  • Die Höchstzahl der gleichzeitig anwesenden Personen ist auf 100 Personen begrenzt. 
  • Das Abendmahl wird wie üblich am 1. Sonntag im Monat und zur Zeit als Wandelkommunion mit Einzelkelchen und Traubensaft gefeiert. 
Veranstaltungen, Gruppen, Kreise, Gremien
  • Für alle Veranstaltungen, Gruppen, Kreise und Gremien (Ausnahme: Gottesdienste und seelsorgliche Gespräche) in Innenräumen gilt die 3G-Regel (s.o.)  Verantwortliche Gruppenleitende müssen die entsprechenden Nachweise der Teilnehmenden vor Veranstaltungsbeginn kontrollieren und die Anwesenheit  entsprechend der Regelungen dokumentieren.
    Die AHA+L Regel (Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltag mit Maske und Lüften) muss eingehalten werden. 
  • Es steht im Ermessen der Gruppenleitenden, die von ihnen verantworteten Veranstaltungen unter der 2G-Regel (Teilnahmevoraussetzung ist ein gültiges Impf- oder Genesungszertifikat) oder unter der 2G Plus Regel (Geimpfte und Genesene müssten zusätzlich einen negativen Anti-Gen-Test nachweisen) entsprechend den gesetzlichen Vorgaben durchführen zu können.
    Bedingung dafür ist, dass  sie (1.) das Hygienekonzept der Gemeinde verpflichtend zur Kenntnis genommen haben und (2.) sicher stellen können, dass keine Personen von Veranstaltungen ausgeschlossen werden. 
  • Es gilt das Hygiene-Konzept der Gemeinde sowie die aktuellen Empfehlungen der EKBO für die Durchführung von Gruppen und Kreisen. 
  • Für Jugend- und Konfirmandenfahrten gelten die Hygieneregeln des Unterbringungsortes. 
  • Diese Regelungen gelten auch für Personen, Gruppen und Einrichtungen, für die Räume der Gemeinde vermietet werden. 

 aktualisiert am 6. Januar  2021