Veröffentlicht am So., 29. Mär. 2020 15:04 Uhr

Liebe Familien, 

viele von euch haben mit ihren Kindern ungezählte und wichtige Stunden hier in unserem Kinderzimmer im Gemeindehaus verbracht. Wir haben gefrühstückt, gelacht, auch geweint, viel geredet und vor allem auch - gesungen! Daher sende ich euch mit einem lachenden und einem weinenden Auge ein paar unserer Krabbelgruppenlieder aus dem Kinderzimmer: Voller Freude darüber, dass ich euch auf diesem Wege grüßen kann. Und auch traurig, weil wir uns momentan nicht sehen können. Aber nun: Schnappt euch eure Kinder, genießt den Blick ins Kinderzimmer und singt mit!

Herzlich, Eure Karen Steinmetz

Kategorien Nah dran an den Familien