Veröffentlicht am Mi., 22. Apr. 2020 15:26 Uhr

행복한 부활절 : 주님이 부활하셨습니다!

haengboghan buhwaljeol : junim-i buhwalhasyeossseubnida!

Frohe Ostern: Der Herr ist auferstanden!

Seit 12 Jahren verbindet unsere Gemeinde eine Partnerschaft mit der Koreanischen Seonhan Mogza Gemeinde. Wir feiern zusammen Gottesdienste, es gibt gemeinsame Konzerte, der Austausch und die Verbindungen unter uns sind so vielfältig und lebendig, wie die Menschen selbst. 

Auch die Seonhan Mogza Gemeinde treffen die Auswirkungen der Corona-Krise massiv. Nicht wenige Gemeindeglieder sogar doppelt, weil sie die Entwicklungen der Pandemie in Süd-Korea schon sehr viel früher berührt und besorgt haben.  

Doch die Seonhan Mogza Gemeinde feiert weiter Gottesdienste. Anders wie wir - und in dieser Hinsicht haben sie uns technisch vieles voraus - nutzt die Gemeinde schon von Beginn an das Internet für die weltweite Verkündigung und streamt jeden ihrer Gottesdienste. So ist Seonhan Mogza nicht nur bei uns zu Gast, sondern sie ist selbst auch immer wieder Gastgeberin für unsere Kirche: Bei den Gottesdiensten sonntags um 15 Uhr mit ihrem wunderbaren Chor, zum anschließenden Beisammsensein bei koreanischen Köstlichkeiten, aber auch bei Konzerten und gemeinsamen Unternehmungen. Ein Benezfizkonzert z.B. zu unserer Orgelsanierung erbrachte dafür fast 1000 EUR. 

Hier einige Eindrücke aus den Gottesdiensten der Seonhan Mogza Gemeinde in der diesjährigen Osterzeit und aus früheren Gottesdiensten. 

PM

Gottesdienst am 19. April 2020 mit dem neu gewählten Pastor Eung Sung Lee

Ostergottesdienst mit 12-jährigem Bestehen der Seonhan Mogza Gemeinde am Ostersonntag 12. April 2020


"Halleluja" aus Händels "Messias"

Ausschnitt aus dem gemeinsamen Benezfizkonzert zur Orgelsanierung der Chöre des Seonhan Mogza Gemeinde und der Friedenauer Kantorei vom 21. April 2018 zum 10-jährigen Bestehen der Seonhan Mogza-Gemeinde 


Gastprediger bei Seonhan Mogza

Pfarrer Michael Wenzel, am 2. Februar 2020, Predigt über Offenbarung des Johannes 1,9-18








Pfarrer Manfred Moll, am 9. Februar 2020, Predigt über Matthäus 20,1-16






Pfarrer Peter Martins, am 16. Februar 2020, Predigt über Hesekiel 2-3 i.A.







.





Kategorien Nah dran in Friedenau